Ich hatte einen sehr alten Laptop: hp6720s mit RAM von 3Gb und einem ROM von 120 Gb, wo es Windows vista gab und im Jahr 2015, die uns mit PCs meiner Schule helfen, sagte, dass es nicht möglich war, auf Windows 2007 zu aktualisieren, also als ich diesen Laptop nahm, hatten sie sich bereits entschieden, ihn in den Müll zu legen. Ich las verschiedene Artikel über linux distros. Verschiedene Distribution sieht gut aus, aber einige von ihnen erkannten den drahtlosen Port meines Laptops nicht. Schließlich entdeckte ich Welpen Linux. Bionicpup war meine erste Distribution, aber als ich einen Artikel über mxlinux las, habe ich es ausprobiert und ich denke, es ist wirklich ein schönes os. Jetzt ist mein Laptop schnell und einfach zu bedienen und es gibt eine Menge nützlicher und auch schöner Anwendung. Wenn mir jetzt jemand vorschlägt, zu den Fenstern zurückzukehren, bin ich sicher, dass ich mich dafür entscheide, mit mxlinux os zu bleiben. Vielen Dank an die Entwickler dieses Betriebssystems. Ich bin Italiener und ich spreche kein Englisch sehr gut, also tut es mir leid für meine sehr schlechten englischen Grüße aus Mariagrazia aus Italien md5sum: 6f5b12f9147bf457286e27196c501390 MX-19.2_386.isomd5sum: a8f62 099a9567e146108c51457183ad3 MX-19.2_x64.isomd5sum: 01435f705690c1bddfe3abf0921d0168 MX-19.2_ahs_x64.iso –Neue und aktualisierte mx-apps seit 19.1. Zu den Highlights gehören: Drei verschiedene ISOs sind verfügbar (siehe Installationshinweise unten auf der Seite). mx-installer (basierend auf gazelle-installer) – neuer – -oem-Befehlszeilenschalter für OEM-Installationen. Wenn Sie –oem angeben, werden Benutzerkonten beim ersten Neustart und nicht während der Installation eingerichtet. Diese Funktion ist im Moment ein wenig experimentell, aber Sie können sie über die Befehlszeile angeben.

(minstall-pkexec – -oem). Es gibt auch eine neue Registerkarte «Live-Log» in der gui, so dass Sie die Hintergrundbefehle sehen können, die in Echtzeit ausgeführt werden. mx-packageinstaller – neue Bestätigungsdialoge, die installierten und entfernten Vorgängen für apt- und flatpak-Installationen hinzugefügt wurden. conky-manager – aktualisiert, sodass conky-Konfigurationen auf Desktop-Umgebungs-/Window-Manager-Basis gespeichert werden können. Sie können eine andere conky auf fluxbox haben, als Sie auf Xfce haben, kein Muss, keine Aufregung. mx-conky-data: Unsere Sammlung von vorgefertigten conky-Konfigurationen hat eine Menge von Bugfixes und Erweiterungen erhalten. MX-Fluxbox – MXFB hat eine ganze Menge Updates erhalten, darunter lokalisierte Standardmenüs, aktualisierte Kunstwerke, neue vertikale Launcher-Leiste, aktualisierte Dokumente und ein neues mx-Tool zur Verwaltung der idesk-Desktopeinstellungen. MX Linux ist ein Kooperationsprojekt zwischen den antiX und ehemaligen MEPIS-Communities, wobei die besten Tools und Talente aus jeder Distribution verwendet werden.

Es ist ein Mittelgewicht OS entwickelt, um einen eleganten und effizienten Desktop mit einfacher Konfiguration, hohe Stabilität, solide Leistung und mittlerer Platzbedarf zu kombinieren. MX Linux stützt sich auf die hervorragende Upstream-Arbeit von Linux und der Open-Source-Community und setzt Xfce4 als Desktop-Umgebung auf einer Debian Stable-Basis ein.